Intensivpflege-Wohngruppe

Selbstbestimmt und dennoch gut versorgt in einer Wohngruppe leben

– wenn dies augenblicklich Ihr wichtigstes Anliegen ist, dann freuen wir uns, wenn Sie einen ersten unverbindlichen Beratungstermin mit uns vereinbaren.

Die Versorgung eines erkrankten Angehörigen in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft bietet einige Vorteile und  ist eine gute Alternative, wenn die häusliche Versorgung nicht sichergestellt werden kann. Dies kann z.B. an den räumlichen und baulichen Voraussetzungen liegen, aber auch wenn eine Handhabung des Betroffenen durch eine einzelne Pflegekraft nicht geleistet werden kann. Dies ist z.B. der Fall wenn der Betroffene an starker Adipositas leidet oder das Krankheitsbild eine Versorgung durch zwei Pflegekräfte verlangt. In einer Wohngruppe ist der Betroffene niemals alleine und kann an gemeinschaftlichen Aktivitäten teilnehmen.

Bei all unseren Wohnformen handelt es sich um vollständig ausgestattete Wohneinheiten. Ein direkter Einzug ist (bei Kapazität) somit jederzeit möglich.

Sehr gerne können Sie aber eigenes Mobiliar mitbringen und sich ihren Wohnraum nach eigenen Vorstellungen gestalten.

Bei Interesse zögern Sie nicht und sprechen uns einfach an